Zuständigkeitsübergreifendes Verkehrsmanagement Region Frankfurt RheinMain

Geteilte Verkehrslast ist halbe Verkehrslast 

Vermeiden, Verlagern und Verflüssigen: Dank dynamischem Verkehrsmanagement kann bestehende Infrastruktur effizienter genutzt werden. Um angespannte Verkehrssituationen frühzeitig und wirksam aufzulösen, braucht es aber vor allem eines: Zusammenarbeit auf allen Ebenen. Im Auftrag der ivm GmbH begleiten wir die Region Frankfurt RheinMain dabei, ein zuständigkeitsübergreifendes, dynamisches Verkehrsmanagement zu etablieren. So wird Mobilität für Mensch und Umwelt über kommunale Grenzen hinaus verbessert!
Landkreise innerhalb der Verkehrsregion Rhein Main
ivm GmbH, 2021
In der Region Frankfurt RheinMain setzt man bereits seit längerem auf Instrumente des Verkehrsmanagements, um die Belastungen für Mensch und Umwelt zu reduzieren. Allerdings mit einem GROSSEN ABER: die Maßnahmen beschränken sich großteils nur auf den jeweiligen kommunalen Zuständigkeitsbereich. Angrenzende Städte und Gemeinden können nur bedingt auf Steuerungsstrategien reagieren und komplementäre Maßnahmen ergreifen – PendlerInnen aus benachbarten Regionen haben kaum eine Möglichkeit, aktuelle und relevante Informationen zu erhalten.

Höchste Zeit, das auf der Strecke gebliebene Optimierungspotenzial frei zu setzen! Mit vereinten Kräften arbeiten wir zusammen mit Auftraggeber, Partnern und regionalen Akteuren daran, das Leben von VerkehrsteilnehmerInnen und AufgabenträgerInnen zu erleichtern. Dazu müssen organisatorische und technische Strukturen aufgebrochen und neu vernetzt werden:
Die erste (2020 - 2022) von zwei Projektphasen startet damit, effiziente Abstimmungs- und Planungsprozesse zu etablierten. Eine Vielzahl von regionalen Experten aus der Planung und Umsetzung identifizieren im Rahmen, virtueller „Regionaler Facharbeitskreise“ Problemstellen im Verkehrsnetz, um gemeinsame Lösungsstrategien zu entwickeln. Erste Maßnahmen werden dort, wo es bereits technisch und organisatorisch möglich ist, in die Planung und kurzfristige Umsetzung gebracht. Außerdem: Bestandsaufnahme. Einige Landkreise sowie deren Städte und Gemeinden verfügen noch nicht über die notwendigen Voraussetzungen, interkommunal abgestimmte Verkehrsmanagementstrategien umzusetzen. Organisationsrahmen und Handlungspakete für mittel- und langfristige Umsetzungen werden geschnürt und mit den Fachplanern und politischen Entscheidungsträgern abgestimmt.
ivm GmbH, 2021
Besonderheiten 
• Ein organisatorischer und technischer Rahmen im zuständigkeitsübergreifenden Verkehrsmanagement für den motorisierten Individualverkehr und straßengebundenen ÖPNV in der Region Frankfurt RheinMain wird geschaffen.
• Das Projekt bewegt sich in einem politischen Umfeld mit vielen beteiligten Akteuren und erfordert somit eine starke Projekt- und Systemsteuerung mit übergeordnetem Projektmanagement zur Projektrealisierung.
• Begleitet wird die Entwicklung, Umsetzung und Schaltung von zuständigkeitsübergreifenden Verkehrsmanagementstrategien im operativen Betrieb
Alternativrouten Verkehrsmanagement
Soweit so gut: In der zweiten Projektphase (2022 - 2024) werden die geplanten und genehmigten Strategien ausführungsreif ausgearbeitet. Die erforderliche Systemtechnik für das erarbeitete Gesamtkonzept wird beschafft, nötige Ausschreibungen für Ausführungsarbeiten ausgeschrieben und begleitet. Danach kommt unser Lieblingsteil: Die Ideen und Konzepte finden endlich ihren Weg in die Umsetzung! Ob eine Verkehrsinformation auf der Infotafel oder eine Mitteilung per App (angebunden an das regionale Verkehrsmanagement über den Mobilitäts Daten Marktplatz MDM): VerkehrsteilnehmerInnen profitieren ganz unmittelbar von der Zusammenarbeit auf allen Ebenen.

Ein wichtiger Beitrag zu den Klimaschutzzielen: Dank intelligentem Verkehrsmanagement können Pendlerströme effizient gelenkt und BürgerInnen frühzeitig über Mobilitätsalternativen informiert werden. Nach Inbetriebnahme und ersten Optimierungen erfolgt gegen Ende 2024 der Förderabschluss. Die Erfolgsgeschichte „regionales Verkehrsmanagement in der Region RheinMain“ beginnt damit aber gerade erst! 
Auftraggeberivm GmbH
Laufzeit2020- 2024 
LeitungTrafficon Consulting
PartnerAlbrechtConsult GmbH
Werner Scholtes IT-Beratung
Brilon Bondzio Weiser GmbH